Wasser gehört zu Gottes Schöpfung und findet vielfältige Verwendung in vielen Lebensbereichen des Menschen. Es ist überlebenswichtig, lebensspendend, kraftgebend, durststillend und Wassermangel ist eine der schlimmsten Bedrohungen der heutigen Zeit. Wasser ist Leben! Aber Wasser kann auch zerstörerisch wirken, unreines Wasser macht krank, seine Urkraft kostet unter Umständen Menschenleben. Als eines der vier Elemente bestimmt es tagein, tagaus unsere Welt. Und wie oft vergessen wir seine Kostbarkeit, wenn wir selbstverständlich die Wasserhähne aufdrehen. Daher gilt es, dankbar zu sein für Gottes Gabe des Wassers. Und aus der Dankbarkeit erwächst die Verantwortung, das lebensnotwendige Gut für alle zu bewahren und es nicht zu verschwenden – für die heutigen Generationen und danach, „damit Ströme lebendigen Wassers fließen“ – wie es uns Gott in der Heiligen Schrift verheißt (Joh 7,38).

Die zentrale Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung fand am 4. September 2021 statt. Erstmals wurde sie in internationaler Verantwortung begangen. Der Ökumenische Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ), die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK) und die ACK in Deutschland luden gemeinsam mit vielen lokalen Partnerinnen und Partnern zu dem Tag der Schöpfung an den Bodensee ein.

 

Das Gottesdienst- und Materialheft zum ökumenischen Tag der Schöpfung kann auf der Internetseite der ACK heruntergeladen oder im Shop der ACK oder über die Ökumenische Centrale bestellt werden. Infos und Materialien unter www.schoepfungstag.info.

 

Lesehilfe mit  Änderungs- bzw. Ergänzungsvorschläge zum Material der ACK:

pdf.png 2021 Lesehilfe aus Frauenperspektive zum Schöpfungstags-Gottesdienst der ACK

Download


 

Christinnenrat OEKT Frauenstimmen 120x628 2Neun ökumenische Perspektiven auf die Mahlgemeinschaft an neun Tagen. Jeden Morgen veröffentlichen hier Autorinnen unterschiedlicher Konfessionen einen Gedanken, eine Frage oder ein Gebet zum Thema Mahlgemeinschaft.

Unter dem hashtag #schautmahl und beim digitalen Facebookevent freuen wir uns auf Austausch. Sie können beim Facebookevent auf Zusagen klicken erhalten automatisch die Beiträge. Parallel dazu werden die Beiträge auch hier auf der Internetseite veröffentlicht.

Zum Seitenanfang